Pong auf der Fassade der Harpa

by Christian on 28 März, 2015

Der Künstler Atli Bollason und Programmierer Owen Hindley haben die beleuchtete Fassade der Harpa in einen interaktiven Bildschirm verwandelt. Dort kann man zur Kulturwoche zwischen dem 23. und 31. August 2015 das Spiel Pong (welches eines der ältesten Computerspiele überhaupt ist) spielen. Dazu braucht man ein Smartphone mit dem man sich in ein spezielles Wlan einloggt und dann auf seine Gelegenheit wartet. Die Künstler haben dazu auch ein Video veröffentlicht:

{ 2 comments… read them below or add one }

Naturfotograf März 29, 2015 um 13:48 Uhr

TV-Tipp: „Island – Feuer im Herzen“ heute, am 29.03.2015, um 20:15 Uhr, im SWR.

Antworten

Hans-Georg Januar 14, 2016 um 17:01 Uhr

Schade, wir waren zu früh. Wäre sicher interessant gewesen, sich das anzuschauen, wo wir doch eine Nacht in Reykjavik hatten. Aber immerhin haben wir Harpa mit einer Führung besichtigt.

Antworten

Leave a Comment


Previous post:

Next post: