Eurovision 2021

by Christian on 21 Mai, 2021

Island hat sich im zweiten Halbfinale des Eurovision Songcontest mit seiner Band Daði og Gagnamagnið in Rotterdam für das Finale qualifiziert, obwohl die Band nach einem Coronafall ihres Mitgliedes nur mit einem Video zu sehen war. Jóhann Sigurður Jóhannsson hatte sich mit dem Coronavirus infiziert, die Gruppe hätte ohne ihn auftreten dürfen, entschied sich aber dafür, das aus Solidarität nicht zu tun. Wie es jetzt mit den Chancen Islands im Finale aussieht und ob die Band dann live auftritt oder wieder nur per Video zu sehen ist, wird sich zeigen müssen. Das Finale findet am Samstag, dem 22.05.2021 ab 21 Uhr statt.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment


Previous post:

Next post: