Nachrichten

Entwicklung am Bárðarbunga [30.]

Oktober 19, 2014

Die Entwicklung der Eruption in Island läuft weiterhin stabil, aktuell sind gut 60 Quadratkilometer Land von der frischen Lava bedeckt, die ausgeworfene Lavamenge wird im Moment auf 850 Mio Kubikmeter (oder 0,85 Kubikkilometer) geschätzt. Die Ausdehnung lässt sich mit relativ geringer Unsicherheit aus Satellitenbildern und Bodenmessungen abschätzen, bei der Lavamenge ist die Unsicherheit allerdings grösser. […]

Read the full article →

Sperrzone verkleinert

Oktober 17, 2014

Die Sperrzone um die Eruption ist mit heutiger Wirkung erheblich verkleinert worden. Sie gilt immer noch für die direkte Umgebung der Spalteneruption sowie entlang der Jökulsá á Fjöllum, ist aber in der Breite deutlich kleiner geworden. Die auf der untenstehenden Karte des isländischen Zivilschutzes rot schraffierte Fläche ist die aktuelle Sperrzone, die grau schraffierte die […]

Read the full article →

Bleiki dagurinn – rosa Tag

Oktober 16, 2014

Wer sich heute auf isländische Webseiten begeben hat, wird sich möglicherweise über das Auftreten rosa eingefärbter Logos, Graphiken oder rosa Schleifen gewundert haben. Das hängt damit zusammen, das heute in Island der von isländischen Krebsgesellschaft ausgerufene „rosa Tag“ ist, diese Aktion steht in Zusammenhang mit dem Monat gegen Brustkrebs, der im Oktober stattfindet. Und so […]

Read the full article →

Schwefeldioxidvorhersage weiter verbessert

Oktober 14, 2014

Da die Schwefeldioxidemissionen der Vulkaneruption weiterhin ein Problem für Island sind, ist die Vorhersagekarte erneut verbessert worden. Neben den vorherrschenden Windrichtungen zeigt sie auch eine detailliertere Vorhersage inkl. einer Legende für die zu erwartenden Konzentrationen an (ein Klick auf die Karte führt zur aktuellen Version). Der Schieber am unteren Bildrand der aktuellen Version erlaubt es, […]

Read the full article →

Entwicklung am Bárðarbunga [29.]

Oktober 13, 2014

Die Eruption läuft, soweit man das bei den eingeschränkten Beobachtungsmöglichkeiten der letzten Tage sagen kann, unvermindert weiter und breitet sich im Gelände aus. Aktuell sind etwa 56 Quadratkilometer Land von frischer Lava bedeckt (diese Zahl stammt vom Freitag, dem 10.10.) wobei mir scheint, das sich die Ausbreitung etwas verlangsamt hat. Das Wetter sorgt zudem für […]

Read the full article →

Luftbelastung in Reykjavik

Oktober 10, 2014

Die Eruption setzt nach wie vor neben Lava auch grosse Mengen an Schwefeldioxid frei. Haben diese Emissionen bisher eher den Norden Islands getroffen, so ist seit einigen Tagen die vorherrschende Windrichtung anders und es verbläst die Wolke in Richtung Süd bis Südwestisland bis nach Reykjavik. Hier sind in den letztenTagen mehrfach Werte über 600 Mikrogramm […]

Read the full article →

Satellitenbilder der Eruption

Oktober 8, 2014

In Island hat letzte Woche der Winter begonnen – das gilt besonders für das Hochland. Interessant ist das für die Region um die Holuhrauneruption, da hier nur dort Schnee liegenbleibt, wo keine frische (und damit warme bis heiße) Lava ausgeströmt ist. Die beiden Satellitenbilder der NASA zeigen einen Ausschnitt mit der ausbrechenden Vulkanspalte etwa in […]

Read the full article →

Entwicklung am Bárðarbunga [28.]

Oktober 8, 2014

Die Eruption läuft weiterhin stabil und breitet sich weiter aus und bedeckt mittlerweile mindestens 52,7 Quadratkilometer (die letzten Zahlen zur Fläche stammen vom letzten Wochenende, die Ausbreitung dürfte mittlerweile grösser sein). Auch am Bárðarbunga gibt es keine Veränderungen, die Caldera senkt sich weiterhin ab und es gibt auch weiterhin Erdbeben. Für Aufregung sorgten gestern Bilder […]

Read the full article →

Hubschrauberflug über die Eruption

Oktober 5, 2014

Zum Sonntag gibts noch einen hübschen Film vom Flug eines Hubschraubers entlang der Eruptionsspalte und des Lavaflusses, der sich unterhalb der Krater gebildet hat. Auch sind einige sehr hohe Lavafontainen zu sehen.

Read the full article →

Entwicklung am Bárðarbunga [27.]

Oktober 4, 2014

Die Holuhrauneruption ist nach wie vor unvermindert aktiv und fördert große Lavamengen zutage. Die bedeckte Landfläche dürfte die 50 Quadratkilometermarke mittlerweile überschritten haben, die letzten Daten vom 02. Oktober sprechen von etwa 48 Quadratkilometern. Problematisch für die Geologen ist, das diese Woche im Hochland erste stärkere Schneefälle eingesetzt haben, die die meisten Pisten unpassierbar gemacht […]

Read the full article →
Pages: Prev 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 59 60 61 Next